• BIS ENDE JAHR 10% RABATT AUF ALLES
  • JETZT EINKAUFEN UND PROFITIEREN
Angebote in:
Angebote noch:

Angebot gilt auf Lager und Bestellware, Rabatt wird direkt im Warenkorb abgezogen.

Kostenloser Versand ab 120 CHF
Sammle Bonuspunkte
Telefonisch erreichbar von 10 bis 18 Uhr
Lieferung innert 24-48h

Rezept - Protein Waffeln

Rezept - Protein Waffeln

Wir Menschen sind Gewohnheitstiere - doch das ist nicht schlecht. Routinen lassen uns schneller und effektiver handeln, vorausgesetzt es sind die Richtigen ;) Bei mir hat sich in den letzten Jahren eine Frühstücksroutine entwickelt, die seinesgleichen sucht: Meine Sitaar®-Protein Waffeln :) Es klingt wahrscheinlich unglaublich, aber ich esse seit gut zwei Jahren jeden Morgen meine geliebten Waffeln. Obwohl das Rezept mein best behütetes Geheimnis ist, teile ich es heute gerne mit euch. Vielleicht entwickelt die eine oder der andere dieselbe Frühstücksroutine und erreicht so seine Fitnessziele :)

Was ihr braucht

Küchengeräte und Utensilien

  • Waffeleisen (ich empfehle ein belgisches Waffeleisen)
  • Schüssel
  • Handmixer
  • Küchenwaage
  • Küchenpinsel

Zutaten

  • 100g MyProtein Instant Oats / Haferflocken
  • 100g MyProtein Milk Protein Smooth (Vanille)
  • 30g MyProtein Impact Whey (Vanille)
  • 1 TL Zimt
  • 1 Ei
  • 100g Magerquark
  • 350ml Wasser / Milch /Mandelmilch
  • Beliebig Myprotein Flavdrops
  • Beliebig Anderer flüssiger Süsstoff
  • 1 ELKokosfett zum einfetten des Waffeleisens

Bemerkung: Instant Oats sind nicht zwingend, da man auch Haferflocken im Mixer zu Hafermehl verarbeiten kann. Allerdings sind diese bereits so fein gemahlen, sodass der Teig sehr schnell zubereitet werden kann. Zudem nehme ich für die Waffeln bewusst eine Mischung aus Whey und Milchprotein/Casein. Grund dafür ist, dass der Teig mit dem Milchprotein/Casein cremiger wird und bessere Backeigenschaften aufweist. Jedoch könnt ihr das Milchprotein/Casein auch durch Whey ersetzen. Geschmacklich seid ihr natürlich frei auch andere Geschmacksrichtungen zu nehmen. 

Zubereitung der Proteinwaffeln

  1. Gebt alle trockenen Zutaten in einer grossen Schüssel. Vermischt diese ein wenig sodass eine gleichmässige Pulvermischung entsteht.
  2. Fügt das Ei, den Magerquark, das Wasser und den allfälligen Süssstoff hinzu und mixt alles mit dem Handmixer zu einem cremigen Teig.
  3. Sobald die Teigmasse glatt gemixt ist, lasst den Teig für ca. 15min ruhen.
  4. Heizt das Waffeleisen auf und bepinselt es mit dem Kokosfett. Dafür braucht ihr nicht viel davon sondern lediglich so viel, dass der Teig nicht festklebt.
  5. Gebt einen Teil der Teigmasse in das Waffeleisen und backt die Waffeln aus bis sie goldbraun sind.
  6. Je nach Waffeleisen und Grösse eurer Portionen ergibt das ca. 10 mittelgrosse Waffeln

Frühstücksroutine – wie man auch im Alltag jeden Tag frische Waffeln geniessen kann

Wie anfangs angesprochen, esse ich seit gut zwei Jahren jeden Tag frische Waffeln. Wenn ihr euch jetzt aber fragt, ob ich jeden Tag um 5 Uhr morgens aufstehe, um Waffeln zu machen, liegt ihr falsch. Dennoch geniesse ich jeden Tag heisse Waffeln mit verschiedenen Toppings, und zwar so.

Bereitet die Waffeln vor und gebt sie in den Gefrierschrank. So könnt ihr sie haltbar machen und habt sie immer griffbereit. Am Morgen nehmt ihr nun die gefrorenen Waffeln aus dem Tiefkühlschrank und toastet diese Waffeln. Dadurch werden sie aussen kross und innen schön saftig.

Kreative und köstliche Kombinationen

Damit euch diese Waffeln nicht zu langweilig werden, könnt ihr dann jeden Tag aufs Neue die Toppings variieren. Belegt die Waffeln mal mit Beeren, mal mit Kakaosauce oder mit Magerquark, Konfitüre, Nutella oder Erdnussbutter. Die Möglichkeiten und Kombinationen sind unbegrenzt und können individuell angepasst werden!

Dieses Rezept könnt ihr auch als Basisrezept sehen, welches ihr weiter verändern könnt. Beispielsweise könnt ihr für einen intensiven Schokoladengeschmack ein wenig Kakaopulver in den Teig mischen. Zudem könnt ihr auch frische Heidelbeeren in den Teig rühren oder Bananenstückchen dazugeben.

Falls ihr weitere Inspirationen für eure Toppings braucht, folgt mir auf instagram unter www.instagram.com/siitaar für weitere Waffelkreationen. In diesem Sinne wünsche ich euch gutes Gelingen und en Guete! 

 

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.